Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!




Wie Sie geheim gehaltene Studien und das Insiderwissen der erfolgreichsten
Herz-Therapeuten der Welt aus diesem wohl mit über

600 Seiten größten Herzratgeber im deutschsprachigen Raum

erfolgreich zur Stärkung Ihres Herzens und Vermeidung von Herzinfarkt nutzen können!



Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!


  • Jeder 2. Mensch stirbt an Herzversagen ...!

  • Herzversagen stellt die Todesursache Nr.1 dar ...!

  • Konventionelle Medizin behandelt lediglich Symptome ...!

  • Herzkreislauferkrankungen stellen ein Milliardengeschäft für Pharmaindustrie und Ärzteschaft dar ...!

  • Die effektivsten Mittel werden von der Pharmaindustrie und der Medizin sabotiert, Menschenleben fahrlässig aufs Spiel gesetzt ...!


Der ursächlich-ganzheitliche Ansatz stärkt das Herz, senkt den Blutdruck und schützt sicher vor Herzinfarkt - selbst in schwersten Stadien einer Herzerkrankung!






Lieber Leser, lieber Patient

  • Leiden Sie unter Bluthochdruck und sind dazu verdammt, gefährliche Beta-Blocker, ACE-Hemmer oder Sartane täglich einzunehmen…?

  • Ist es die Herzinsuffizienz oder andere koronare Herzerkrankung, die Ihnen das Leben schwermacht und Sie beunruhigt…?

  • Möchten auch Sie endlich mal durchatmen und angstfrei aktives Leben führen können…?

  • Fühlen auch Sie sich von den Kardiologen mit Ihrer Herzerkrankung alleingelassen, da deren Behandlung Ihren Zustand partout nicht verbessert...?


Welcher der vier Punkte auf Sie persönlich zutreffen mag, die erfreuliche Nachricht lautet:


Bluthochdruck lässt sich auf natürliche Weise senken, gegen sämtliche Herzerkrankungen ist mehr als nur ein Kraut gewachsen und:

"Herzinfarkt ist zu beinah 100% vermeidbar!"






Herzinfarkt vorbeugen


Jeder zweite Todesfall geht in unserem Land mittlerweile auf das Konto einer Herzkreislauferkrankung mit steigender Tendenz - eine Entwicklung, die epidemieähnliche Ausmaße annimmt!






Symptome für Herzinfarkt erkennen und richtig handeln!


Zu den Symptomen für Herzinfarkt zählt Brustschmerz, innere Unruhe, Engegefühl und plötzlicher Schweißausbruch - diese möglichen Anzeichen eines Herzinfarkts sollte besonders bei vorbelasteten Menschen und Älteren sehr ernst genommen werden!

Optimaler Weise handelt man bereits im Vorfeld richtig und lässt es zu diesen Symptomen erst gar nicht kommen - um aber richtig zu handeln und den Herzinfarkt erfolgreich zu vermeiden, muss man die Ursachen des Problems kennen!


MERKE: Man kann erst dann ein Problem lösen, wenn man dessen Ursache kennt!









Die wahre Ursache für den Herzinfarkt


Die Ursache für den erschreckenden Anstieg der Herzinfarkte ist längst bekannt, denn der Anstieg der Herzinfarktrate sowie Herzkreislauferkrankungen (Arteriosklerose Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Hypercholesterinämie usw.) in der Bevölkerung verhält sich seit rund drei Jahrzehnten auffällig proportional zu dem Verlust der Vital- und Nährstoffe in unseren Nahrungsmitteln!


So konnte das Pharmaunternehmen "Geigy" und das namhafte Lebensmittellabor Karlsruhe unabhängig voneinander einen erschreckenden, gar schockierenden Verlust an Vitalstoffen zwischen 1985 und 2002 nachweisen und erstmals publik machen:

Demnach hat in den letzten 31 Jahren unser Obst und Gemüse bis zu 99,8% an Vital- und Nährstoffen eingebüßt, was mit ausgelaugten Böden, schnellem Wachstum, Luftverschmutzung und langer Lagerung begründet wurde!


Was hat es mit Ihnen und Ihrem Herzproblem zu tun?



Zur Erklärung:

Unter einer chronischen Erkrankung versteht man per Definition eine Erkrankung, die niemals von allein vergeht.
Eine metabolische Krankheit wiederum zeichnet sich dadurch aus, dass diese erstens im Inneren des Organismus entsteht zweitens nicht ansteckend ist.

Sämtliche Herzkreislauferkrankungen (inklusive Arteriosklerose, Herzinsuffizienz, Bluthochdruck, Hypercholesterinämie usw.)sind somit zweifelsfrei und unmißverständlich :


chronisch-metabolische Erkrankungen


Es handelt sich bis hierher um keine revolutionäre Feststellung, denn die konventionellen Medizin sieht das nicht anders..! Allerdings lässt die entsprechende Reaktion dieser darauf warten:






Zusammenhänge um Herzerkrankungen vertuscht!


Es ist bereits in den 60er Jahren einem gewissen Dr.Krebbs gelungen sehr eindrucksvoll nachzuweisen, dass es in der gesamten Medizin-Geschichte keinen einzigen Fall gegeben hat, wo bei einer chronisch-metabolischen Erkrankung der Einsatz von Medikamenten oder aber irgendwelche Manipulationen zur Beseitigung des Problems, damit zur Heilung, geführt hätten!

In jedem einzelnen Fall handelte es sich um s.g. orthomolekulare Bestandteile der Ernährung, die eingesetzt wurden und zum Erfolg führten!






Das Grundproblem ist finanzieller Art!


Trotz dieser grundlegenden Erkenntnisse, weigert sich die heutige Medizin, bedingt durch starke Lobbygruppen der Pharmaindustrie (ähnlich wie seinerzeit im Falle von Pellagra, Beri-Beri oder Skorbut, die unnötigerweise Millionen von Menschenleben gefordert haben, während die wahre Ursache und damit Abhilfe längst feststand!)diese Tatsachen anzuerkennen und ihren Behandlungsansatz diesen ursächlichen, grundlegenden Erkenntnissen anzupassen!

Leider aber lässt sich mit natürlichen Mitteln kein Geld verdienen, da diese nicht patentierbar sind - und so werden ausschließlich die Symptome (niemals die Ursachen!) mit patentierten Medikamenten behandelt, was zwar die Kassen der Pharmariesen und der Ärzteschaft füllt - aber:



Niemals zur HEILUNG führen kann!






Behandlung von Herzkrankheiten kontra Heilung


Es ist ein ökonomisches Gesetz, dass man solange verdient, solange es ein Problem zu behandeln gilt - wenn ich also einen Herzpatienten behandle, statt ihn zu heilen, habe ich einen Dauerkunden - um diesen Dauerkunden und somit dessen Geld zu verlieren, muss ich ihn nur heilen!


ABER IN WESSEN INTERESSE
SOLLTE DIES BITTE SEHR SEIN?









Warum kennen Tiere keinen Herzinfarkt?


Mit seinem Bestseller-Buch "Warum kennen Tieren keinen Herzinfarkt - aber wir Menschen?", hat Dr.Rath bereits recht früh den Wink mit dem Zaunpfahl in die richtige Behandlungsrichtung sämtlicher Herzkreislauferkrankungen gegeben!

Zur Erläuterung des Sachverhalts, gehören Menschen, Primaten, Fledermäuse und Meerschweinchen zu der unglücklichen Gattung von Säugetieren, die als einzige nicht über die Fähigkeit verfügt, Vitamin C selbst herzustellen - die anderen können dies!

Eine Katze beispielsweise stellt ca. 1000mg Vitamin C am Tag her, ein großer Hund kommt auf ca. 5000 mg und eine Ziege sogar bis auf 12 000 mg Vitamin C am Tag!


Sind Ihnen zufällig die Werte bekannt, die uns die offiziellen Stellen, so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung oder aber die Weltgesundheitsorganisation für die Vitamin C-Einnahme pro tag empfehlen?

Lächerliche 75-100mg! *1


Um dieses von der Pharmazie angeleitete "friendly Fire" zu begreifen, muss man dazu wissen,
dass man einem Meerschweinchen mit seinen 500g Körpergewicht offiziell fast die Hälfte, nämlich 10-35mg empfiehlt! *2


Wissen Sie was? Exakt auf diese Art und Weise produziert man Herzpatienten, denen man bis zu ihrem Ableben teure Medikamente andreht, an denen man Unsummen an Geldern verdient - aus Patient wird Dauerkunde und die Krankenkassen zahlen fleißig!









Was hat es mit dem Vitamin C auf sich?


Neben der Tatsache, dass Vitamin C rund 95% aller unseren Stoffwechselvorgänge im Organismus positiv beeinflusst, ist Vitamin C vor allem an einem extrem wichtigen Mechanismus beteiligt, nämlich am:


Kollagenaufbau!


Und hier kommen wir nun gleich zum Kasus Knacktus:






Arteriosklerose als Grundvoraussetzung für Herzinfarkt

Für die konventionelle Medizin ist der Grund zur Entstehung von Herzinfarkten (und Schlaganfällen)durchaus einstimmig die Gefäßverkalkung, also die s.g. Arteriosklerose!

Unsere Blutgefäße aber bestehen aus Kollagenen und solange wir unserem Organismus hinreichend Vitamin C liefern, findet ein permanenter Kollagenaufbau und -umbau, damit Erneuerung und Reparatur von unseren Blutgefäßen!

Nehmen wir hingegen zu wenig Vitamin C auf, wird diese Kollagenreparatur gestört, es entstehen mikroskopisch kleinste Risse (s.g. Läsionen) an der Innenfläche unserer Blutgefäße (der s.g. "Intima") und Cholesterin und andere Nahrungsbestandteile bleiben daran hängen, um in Kombination mit Oxidation exakt diese gefürchtete Blutgefäßverkalkung, die Arteriosklerose zu bilden!

Verdichten sich diese Ablagerungen nach und nach, führt dieses zunächst unbemerkt, heimtückisch zum ansteigenden, permanenten Bluthochdruck (Hypertonie)!

Wenn eines unglücklichen Tages dann diese Ablagerungen sich so stark verdichten, dass an dieser Stelle der Aorta kein Blut mehr zum Herzen hin durchfließen kann, passiert das, was mit Abstand die meisten Todesopfer in diesem Lande fordert, der gefürchtete:


HERZINFARKT!



Die Arteriosklerose stellt also die Grundvoraussetzung für den Herzinfarkt dar, gleichzeitig aber ist diese mit Einnahme bestimmter kollagenaufbauenden Substanzen (u.a. Vitamin C) sowie Antioxidationsmittel zu


100% vermeidbar



Mehr als das, untermauern zunehmend neue Studien die Tatsache, dass Arteriosklerose umkehrbar ist! In unserem E-Book nennen wir Ihnen diese Natursubstanzen inklusive Studien!






Arteriosklerose - nur die Vorstufe zu Skorbut!

Skorbut ist eine Erkrankung der Blutgefäße, an der im 16ten sowie 17ten Jahrhundert Abertausende Menschen qualvoll verstarben. Konkret führte der Vitamin C Mangel dazu, dass die Blutgefäße komplett aufplatzten und die Menschen in wenigen Tagen nach innen verbluteten!

Die Parallele zur Neuzeit ist in zweifacher Hinsicht nicht zu übersehen, denn es hat geschlagene 200 Jahre gedauert, bis die vorherrschende Medizin bereit war einzugestehen, dass Skorbut nichts anderes war, als eine


Vitamin-C-Mangel-Erkrankung



Die zweite Parallele zur Neuzeit ist die, dass wie Sie bereits weiter oben lesen konnten, Arteriosklerose erst dann entstehen kann, wenn sich kleinste Risse an der Gefäßinnenwand der Arterien bilden - erst dann können sich Cholesterine sowie andere Nahrungsbestandteile darin einlagern und sich nach und nach verdichten!

Erkennen Sie den Zusammenhang bereits?

Richtig, in dem man uns mehr Vitamin C gibt als 10mg, die zum Skorbut führen, erkranken wir nicht an Skorbut und bluten nicht nach kurzer Zeit aus!

DENN: Mit Verstorbenen lässt sich genauso wenig Geld verdienen wie mit Gesunden?! - Einzig der Zustand dazwischen ist es, der die Kassen der skrupellosen Pharmaindustrie interessiert - also manipulieren sie alles dahingehend, damit Sie diese simple Erkenntnis niemals erfahren!

Übrigens nimmt der Durchschnittsbürger dieses Landes lediglich nur 40mg Vitamin C am Tag zu sich *3 , was mit dem oben beschriebenen Vitalstoffverlust zusammenhängt!









Wie geht man also vor,
um Geld mit unserer Herzkrankheit zu verdienen?

Wir sind sicher, Sie ahnen es bereits:

Man empfiehlt uns eine etwas höhere Menge Vitamin C, als die, die zum kompletten Aufplatzen der Blutgefäße (Skorbut) führen würde (10mg am Tag) - dafür aber eine immer noch lächerlich geringe Menge (70-100mg), die ausreicht, damit unsere Blutgefäße leichte Platzer und damit den Nährboden für die Arteriosklerose bilden - hieraus entstehen schleichend über die Jahre zahlreiche Herzerkrankungen, die man im Anschluss mit sinnlosen, aber äußerst umsatzstarken Medikamenten behandeln kann!

Es handelt sich dabei um den von der Pharmazie und Medizin in Kauf genommenen:


"Tod auf Raten"!


Die Natur lebt es uns vor:






Naturgeschöpfe kennen KEINEN Herzinfarkt!

Tierforschern ist es sehr wohl bekannt, dass die in freier Wildbahn lebenden Grizzlybären NIEMALS an Herzinfarkten versterben - mehr noch, haben Autopsien offenbart, dass deren Blutgefäße frei von Arteriosklerose und glatt wie ein Spiegel sind!

Auf der anderen Seite beklagen Zoodirektoren regelmäßig, dass in ihren Zoos die Grizzlybären zahlreich an Herzinfarkten versterben!

Die Ursache ist sehr schnell ausgemacht, denn während der Grizzlybär in der freien Natur intuitiv selbst zur richtigen Nahrung greift, hat dieser in der Gefangenschaft (Zoo) nicht die Möglichkeit dazu und wird mit unserer, von Menschenhand zubereiteten, nähr- und vitalstoffarmen Nahrung regelrecht hingerichtet!

Man kann dieselbe Parallele zu den Ureinwohnern sämtlicher Kulturen im Vergleich zu uns modernen Menschen ziehen - glauben Sie, ein Medizinmann weiß nur irgendwas mit dem Begriff "Herzinfarkt" anzufangen - ganz sicher nicht!


Und warum nicht?

Weil die Nahrungsmittel sämtlicher Naturvölker weder aus ausgelaugten Böden stammen, noch Pestizide enthalten, noch gentechnisch bearbeitet worden sind, noch lange Lagerungszeiten aufweisen - ergo die komplette Bandbreite der o.ä. orthomolekularen Bestandteile der Ernährung enthalten!


Man kann es also in der heutigen Zeit drehen und wenden wie man möchte:

Um Ihre Herzerkrankungen zu heilen, statt sich über Jahre mit nebenwirkungsbehafteten Medikamenten zu malträtieren, und sich zuverlässig vor dem Herzinfarkt zu schützen, kommen Sie nicht drum rum, auf die besagten orthomolekularen Vitalstoffe zurückzugreifen, um diese von Menschenhand gemachten Vitalstoff-Defizite zu kompensieren!


"Lasst Nahrung unsere Medizin sein!" (Hippokrates, Urvater aller Ärzte)


In unserem E-Book konfrontieren wir Sie mit der Herzproblematik und den unglaublich einfachen Lösungen dieser mit Hilfe der orthomolekularen Medizin!

Auf über 600 Seiten erhalten Sie einen ausführlichen Einblick in alle Nähr- und Vitalstoffe, die Sie benötigen, um Ihrer Herzkreislaufproblematik nach und nach ein Ende zu setzen und sich von dem Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden komplett zu lösen!

Unter Benennung von konkreten Studien, die dieses untermalen, stelle wir Ihnen ausführlich diejenigen Natursubstanzen vor, die bereits für sich allein Herzkrankheiten heilen und HERZINFARKTE komplett verhindern konnten!

Sie erfahren von natürlichen Substanzen, die in wenigen Wochen Bluthochdruck und den Cholesterinspiegel normalisieren!

Wir verraten Ihnen in unserem E-Book völlig natürliche Substanzen, die Arteriosklerose um 30% und mehr auflösen können, etwas das die ahnungslose, konventionelle Medizin stets abstreitet, weil sie dazu nicht in der Lage ist - wir liefern Ihnen hierfür Beweise in Form von handfesten Studien!

Eine weltweit unterdrückte Natursubstanz konnte in Studien an Tausenden von Patienten den Herzinfarkt um beinah 100% verhindern, es ist wohl die wirksamste aller Herzsubstanzen, die die Medizin je angewandt hat - bis sie gemerkt hat, dass man mit Heilung kein Geld verdienen kann und sich ab da gegen dieses heilbringendes Geschenk von Mutter gerichtet hat!


Wir benennen Ihnen loyale, der menschlichen Gesundheit zugeneigte Ärzte, die Ihnen diese harmlose aber äußerst wirkungsvolle Natursubstanz trotzdem aus eigener Überzeugung verschreiben werden!








WICHTIG:

Zugegebenermaßen klingen die nachfolgenden Effekte der gelisteten orthomolekularen Substanzen fast zu schön, um wahr zu sein - es war uns daher von Anfang an ein wichtiges Bedürfnis, alle geäußerten Behauptungen Ihnen mit Studien und Expertenaussagen zweifelsfrei zu untermauern!


Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!




IHRE VORTEILE MIT KAUF DIESES
E-BOOKS



Sie erhalten mit dem Erwerb dieses E-Books ein einzigartiges, bestens strukturiertes Werk auf über 600 Seiten! Sie erfahren darin, wie Herzinfarkt tatsächlich entsteht und erhalten konkreten Leitfaden zur Heilung Ihrer Herzerkrankung, um sich mit dem wohl größten und ausführlichsten Herz-Ratgeber im deutschsprachigen Raum vor HERZINFARKT zu schützen!



U.a. erfahren Sie mit welchem Vitamin C, in welcher Menge und in welcher Kombination mit anderen orthomolekularen Wirkstoffen Sie Ihr Herzinfarkt-Risiko praktisch gegen Null fahren können!



Prof. Dohrmann aus Berlin sowie Prof. Agostoni aus Mailand konnten mit einer einzigen Natursubstanz bei akutem Herzinfarkt "weltbeste Überlebensraten" erzielen- hierzu wurden weit über 1000 Infarkte ausgewertet!

Einer Ärzte-Umfrage aus dem Jahre 1984 zufolge, beurteilten 98% der befragten 3650 Ärzte die besagte Substanz als "extrem wirksam", die anderen 2% urteilten immer noch mit dem Prädikat "wirksam"! Ein unschlagbares, sagenhaftes Ergebnis eines Naturheilmittels, das wir Ihnen ausführlich in meinem E-Book vorstellen, inklusive Studien und Bezugsquellen!



Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) nicht wieder rückgängig machen kann - und in der Tat kann sie dies nicht!

Wir präsentieren Ihnen in unserem E-Book eine völlig natürliche Substanz, die in einer Langzeitstudie die Arteriosklerose um 30% rückgängig gemacht hat!

Wir beschreiben Ihnen die Substanz und benennen die Studie!



Eine andere Natursubstanz konnte die Sauerstoffaufnahme im Herzen um sagenhafte 72% erhöhen, während diese in der Aorta sogar um 148% und in der Leber um 128% anstieg! Der Cholesterinspiegel im Blut fiel um 40% und in der Aorta sogar um 45%!



Eine weitere Natursubstanz, die Sie unbedingt kennen sollten, konnte in vielen Studien im Alleingang bereits das Herzinfarkt-Risiko um satte 50% senken!



Bei 20 Patienten konnte in einer Rekordzeit von nur 2 Wochen sensationllerweise der Blutausstoß aus dem Herzen von 5,09 auf 5,95 L gesteigert werden - kontrolliert und bewiesen mit einem Echocardiogramm! Selbige natürliche Substanz konnte bei 92 der Herzpatienten die EKG-Werte um 82,6% verbessern! Wir nennen Ihnen die Substanz und die Studien!



Eine Langzeitstudie an über 11 000 Patienten konnte mit einer einzigen Substanz die Herzinfarktrate um 30% gegenüber der Kontrollgruppe senken, während der Cholesterinspiegel um bis zu 30% sank, ist der plötzliche Herztod sogar um 45% gesunken!

Sie erfahren Einzelheiten zu der Substanz, erfahren die Studien sowie Bezugsquellen!



Eine andere Substanz, die in den USA aufgrund ihrer unglaublichen Wirksamkeit regelrecht bekämpft wird, konnte Blutgefäße, die aufgrund Arteriosklerose zu 80% verstopft waren, mit nur 3x15 Tropfen am Tag in nur einem Monat um 50% von der Arteriosklerose wieder befreien! Wir beschreiben Ihnen ausführlich die Substanz und nenne die legalen Bezugsquellen!



In einer 12jährigen Studie an 240 Männern im Alter von 50-79 Jahren, konnte eine einzelne Natursubstanz die Sterblichkeitsquote an Herzinfarkt um 48% zu senken!



Wiederum eine andere orthomolekulare Substanz, die Sie in unserem E-Book kennenlernen werden, hat bei 2664 Herzpatienten in 3 Monaten zu den folgenden Verbesserungen geführt:



Symptome Linderung der Symptome in %
Herzrhythmusstörungen 63,4%
starkes Herzklopfen 75,4%
Zyanose (Sauerstoffmangel) 78%
Kurzatmigkeit 52,7%
Schlaflosigkeit 62,8
Ödeme (Wassereinlagerung) 77,8 - 78,6%
Vertigo (Schwindel) 73,1%
Nykturie (nächtlicher Harndrang) 53,6%
Hyperhidrosis (Schwitzen) 79,8%
Hepatomegalie (Vergrösserung der Leber) 49,8%




In einer bulgarischen Studie an 34 starken Hypertonikern (Bluthochdruckpatienten)konnte der Blutdruck mit einer einzelnen, natürlichen Substanz um systolisch 10-15mm Hg und diastolisch um 5-10mm Hg gesenkt werden!



Ein Indianer-Tee, der seit Jahrhunderten traditionell Anwendung findet, konnte in Studien die Blutgefäße wieder elastisch machen und Arteriosklerose teilweise revidieren!



Wir verraten Ihnen in unserem E-Book das Rezept dazu!









3+3 = 243, die unfassbare Kraft
der Synergie!


Zurecht werden Sie die beschriebenen Wirkungen dieser Natursubstanzen bereits als unglaublich empfinden - was denken Sie, wie hoch dann die KOMBINATION der o.ä. Natursubstanzen erst ausfallen mag?!

Die Kombination dieser für sich schon aus der schulmedizinischen Sicht an Wunder grenzenden Wirkungen addiert sich nicht etwa auf - nein, diese:


POTENZIERT SICH!!!



Zu einem sensationellen Einführungspreis von nur 47 EU erhalten Sie dieses einzigartige 634 Seiten starke E-book, das nur so vor Insiderwissen strotzt, um nach einer Einarbeitungszeit von höchstens 2 Std. mit Ihrer heilenden Herztherapie bereits zu beginnen!

Mit dem Erwerb des hier vorliegenden E-Books, wird von Kapitel zu Kapitel Ihre Sorge, jemals einen Herzinfarkt zu erleiden nach und nach schwinden!






Machen Sie Ihren Arzt zum Komplizen!

Statt Ihren Arzt auszugrenzen, machen Sie diesen zum Komplizen - er kennt diese Studien nicht, denn sein Wissen von der Universität ist von der Pharmaindustrie manipuliert und zensiert!

Wir benennen Ihnen in meinem E-Book zu allen gemachten Aussagen die Studie samt Studiennummer und dem verantwortlichen Studienleiter und nennen Ihnen den Zugang zur weltgrößten Online-Datenbank mit medizinischen Studien!


Auf diese Weise können Sie mit Ihrem Arzt oder aber für sich allein alle Studien und Aussagen problemlos auf Ihren Wahrheitsgehalt hin überprüfen!




KOSTENLOSES B O N U S - EBOOK


Es ist über Studien und Experimente eindeutig nachgewiesen worden, dass die Übersäuerung des Organismus unsere Blutplättchen erstarren läßt und einen enormen Risikofaktor für den Herzinfarkt darstellt - definitiv zum Bluthochdruck führt!
Desweiteren legen Studien nahe, dass 95% aller Menschen in den Industrienationen chronisch übersäurt sind - mit aller Wahrscheinlichkeit also auch Sie!

Mit dem Erwerb des E-Books "Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!" das Sie heute lediglich 47 EU (statt Normalpreis von 67 EU!) kostet, erhalten Sie heute als Bonus zusätzlich GRATIS das

90seiteige E-Book

"Erfolgreich entsäuern und entschlacken"

im Wert von 47 EU

gratis dazu!



Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!






Sie erhalten also beide eBooks im Wert von über 114 EU zu einem sensationellen
Gesamtpreis von nur 47 EU!


Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!






Klicken Sie auf den gelben Button mit der Aufschrift "Jetzt bestellen", und geben Sie auf der folgenden Seite Ihre Zahlungsdetails ein, um das E-Book "Herz natürlich stärken - Herzinfarkt vorbeugen!" jetzt zu erwerben.

Sie können über Giropay (Banksofortüberweisung), normale Banküberweisung, Paypal oder mit Kreditkarte bezahlen. Ihre Zahlung wird von der Firma Digital River(ShareIt) durchgeführt. Digital River zählt weltweit zu den größten und sichersten Zahlungsanbietern für digitale Produkte.

Direkt nach Ihrer Zahlung werden Sie automatisch auf die Downloadseite weitergeleitet!

Sie bekommen das eBook als PDF-Datei. Diese ist einfach z.B. mit dem kostenlosen Adobe Reader zu öffnen,
den Sie entweder bereits haben oder aber hier gratis erwerben können: Adobe Reader




Symptome für Herzinfarkt erkennen und richtig handeln!



Ihre Vitaminum-Redaktion





PS:

Erschrecken Sie nicht vor der zu erwartenden Fülle an Informationen - trotz der über 600 Seiten handelt es sich bei dem vorliegenden eBook um ein Meisterwerk an strukturierter, intuitiver Abhandlung, die Sie befähigt mit einem Arbeitseinsatz von max. 1 Std. die für Sie wesentlichen Inhalte abzuarbeiten, um sehr zügig dann die richtigen Vorkehrungen zu treffen, um Ihr Herz natürlich zu stärken und zuverlässig einem Herzinfarkt vorzubeugen!






*1 dge.de

*2 Wikipedia

*3 DrBresser.de





Partnerprogramm
Impressum